DU bezeichnet den Menschen, der ein Dach über meine keimenden Möglichkeiten hält.  


(Bedeutung des chinesischen Schriftzeichens DU)


Aktuell

Forschungsraum Dialog in Organisationen

24.–26.06.2016

Vertiefungsseminar

Einstimmung in Dialogkreise

08. bis 09. Juli 2016

Bildungshaus Maria Trost bei Graz



Nach Humberto Maturana sind wir Menschen, weil wir im Laufe unserer Urgeschichte begonnen haben, uns einander liebevoll zuzuwenden, nicht weil wir entdeckt haben, Werkzeuge zu gebrauchen. Unser Mensch-Sein wurde und wird möglich, in dem wir für einander wahrhaftige, annehmende Gegenüber sind.                                                                                               


ICH

In der Begegnung mit Menschen lege ich meine Achtsamkeit darauf, als ICH möglichst authentisch zu sein. So möchte ich andere dabei begleiten ihr eigenes ICH weiter zu entwickeln und zur individuellen Blüte zu bringen.  

 

DU

Nach Martin Buber entsteht das Ich in einer Begegnung mit einem authentischen DU. Dieses DU möchte ich meinem Gegenüber bieten.

WIR

Die Verbundenheit unter uns Menschen äußert sich im WIR. Diesem WIR einen Raum zu geben, erlebe ich als eine der erfüllendsten Aufgaben, denen ich mich stellen kann.




"Anfänger-Geist" ist unser ursprünglicher Geist, ein wirklich leerer und vollkommener Geist.                                    Wenn unser Geist leer ist, ist er für alles bereit, ist er für alles offen.                                                                             Im Anfänger-Geist liegen viele Möglichkeiten, in dem des Experten wenige.

                                                                                                                     Zen Meister Shunryu Suzuki-roshi